ANTE InternetService Dr. Strangmeier
Dr. Strangmeier: Erreichbarkeit
Dr. Strangmeier: HOME
NetBook
ANTE.DE
Freie Berufe
Ärzte
Berufsrecht
  Berufsordnung Westfalen-Lippe
  Ärzte im Netz
Rechtsanwälte und Notare
Berufsrecht
  Anwälte und Notare im Netz
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Berufsrecht
  Steuerberater im Netz
  Betriebsprüfung
Allgemeines
Chancen im Netz
Leistungen und Profile
Professionalität
Neue Bücher
Links
HOME

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ANTE InternetService Dr. Strangmeier ...

Informationen
für Steuerberater
und Wirtschaftsprüfer
    Ihre Ziele

Ihre Vorteile
    Meine Leistungen ...

... garantieren Ihnen full Service
 

 

Referenzen

Check-Liste Qualitätssicherung
   
Wer macht ANTE InternetService?

Notizen aus dem Netz
ANTE InternetService Dr. Reinhard Strangmeier
Fon (0431) 58 12 43
Fax (0431) 58 36 711
Mobil (0170) 271 45 83
E-Mail: strangmeier@ante.de
www.ante.de/internetservice
D-24107 Ottendorf b. Kiel, Dorfstr. 10
... bringt Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ins Internet

 

Ihre Ziele

  • die Vielfalt und die Schwerpunkte Ihrer beruflichen Tätigkeit deutlich machen, Flagge zeigen
  • die Servicequalität für Ihre Mandanten fühlbar verbessern
  • künftigen Mandanten ein ansprechendes Bild Ihrer Kompetenz und Leistungsfähigkeit zeigen
  • eine Vertrauensbasis auf- und ausbauen
  • Ihre berufliche Zukunft sichern, Wachstumspotentiale ausschöpfen
top

Ihre Vorteile

+ Durch Studium, Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung und eine Dissertation über die steuerliche Betriebsprüfung bin ich mit Ihrem Berufsfeld auf's Engste vertraut. Sie gewinnen einen Berater, der sowohl in der Welt der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung als auch im Internet zuhause ist und Ihre Sprache spricht. Das sichert Ihnen maßgeschneiderte und berufsfeldbezogene Konzepte und eine fachkundige Begleitung ins Internet.

+ Ich bin mit den Möglichkeiten, die das Berufsrecht der sachlichen Selbstdarstellung von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern einräumt, laufend befaßt und stehe Ihnen auch in diesen Fragen als kompetenter Gesprächspartner zur Verfügung. Für Zweifelsfälle halte ich den Kontakt zu in dieser Materie erfahrenen Anwälten, Kammern und Verbänden.

+ Ihre Ideen, Stichworte, Bildvorlagen verwandele ich in eine sorgsam durchformulierte, mediengerechte und auf das Erscheinungsbild Ihrer Kanzlei abgestimmte Internet-Darstellung. (Präsentationsreife Texte und Bilder sind selbstverständlich willkommen, aber nicht erforderlich.)

+ Sie erhalten ein individuell für Sie entwickeltes Design, das Ihre Botschaft betont. Seine Kreativität und Originalität sind kein Selbstzweck, sondern sie sorgen dafür, daß die Botschaft bei Ihren Besuchern haften bleibt. Die Wirksamkeit Ihres Internetauftritts gewinnt dadurch eine Qualität, die sich durch einen Datenbankeintrag nach "Schema F" nicht erreichen läßt.

+ Ihre Besucher im Internet machen sich ein Bild von Ihrem Dienstleistungsangebot und erhalten einen Eindruck von Stil und Atmosphäre Ihrer Kanzlei. Dadurch gewinnen Sie Mandanten, die sich ein Bild von Ihnen gemacht haben. Dieses Bild können Sie mit einer Internet-Präsentation aktiv beeinflussen, anstatt es Zufällen und dem Hörensagen zu überlassen. Eine Chance, die Ihnen so kein anderes Medium bietet.

+ Ihre Mandanten erhalten durch eine in die Präsentation eingebundene eMail-Adresse eine zusätzliche, schnelle Kommunikationsmöglichkeit.

+ Check-Listen, Merkblätter und kanzleiorganisatorische Hinweise in Ihrer Internet-Präsentation verbessern Ihre Servicequalität und reduzieren gleichzeitig Reibungsverluste und Kosten.

+ Aus einer gut durchdachten Internet-Präsentation läßt sich ohne großen Mehraufwand eine Kanzleibroschüre ableiten. So erreichen Sie auch diejenigen Mandanten und Interessenten, die noch keinen Internetzugang haben.

top

Meine Leistungen ...

+ Sie erhalten eine individuelle, unverbindliche, herstellerunabhängige Beratung, wie Sie das Internet für sich nutzen können, und zwar abgestimmt auf Ihr Berufsfeld, Ihre individuelle Situation und Ihre Kanzleiorganisation.

+ Ich verwandele Ihre Ideen, Inhalte und Botschaften in eine sich schnell aufbauende, schlanke Internet-Präsentation, im Einklang mit Ihrem bestehenden Design (Briefpapier, Vordrucke usw.). Evtl. vorhandene Stichworte, Texte (z. B. Kanzleibroschüren) und Bildvorlagen optimiere ich fach- und mediengerecht, fehlendes wird durch Rücksprache mit Ihrer Kanzlei ergänzt. Sie dürfen sich von jeglicher Formulierarbeit entlastet fühlen. Nur eine Bitte: Sie sollten sich für die kritische Prüfung des Ergebnisses etwas Zeit nehmen, damit es inhaltlich perfekt wird und auch gestalterisch mit Ihren Intentionen harmoniert.

+ Sobald Sie Ihr "OK" erteilt haben, sorge ich für die Bereitstellung im Netz, sei es auf meinem eigenen Server ("ante.de") oder bei einem anderen Provider Ihrer Wahl.

+ Zu meinem Standardservice gehört die Bekanntmachung und Erschließung Ihrer Präsentation im WorldWideWeb bei sechs bis acht fachlich geeigneten deutschsprachigen (auf Wunsch auch internationalen) Suchmaschinen, und zwar - im Interesse der optimalen Plazierung Ihrer Web-Seiten - per Hand.

+ Kleinere inhaltliche Änderungen (Adressen, Telefonnummern usw.) fallen immer wieder an und zählen selbstverständlich ebenso zum prompt erledigten Service wie technisches fine-tuning, wenn es doch einmal irgendwo haken sollte.

+ Ich beobachte regelmäßig die Entwicklung Ihrer Site und suche von Zeit zu Zeit das Gespräch mit Ihnen, um zu erfahren, welche Resonanz Ihre Internetdarstellung findet. Denn ich will, daß Ihre Präsentation ein Erfolg wird.

top

 

... garantieren Ihnen full Service

Meine Angebotspalette umfaßt außer der Entwicklung hochwertiger Internet-Präsentationen und Web-Publikationen alle wichtigen Dienstleistungen rund ums Internet, etwa:

  • ökonomische Geschäftsprozeßanalyse und Optimierungsberatung
  • Internetzugang und Web-Hosting sowie Einrichtung Ihres Internetzuganges
  • Optimierung und Relaunching Ihrer vorhandenen Sites sowie Coaching (falls Sie die Weiterentwicklung selbst in die Hand nehmen wollen) und Schulung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • eComerce-Lösungen und Datenbank-Anwendungen.

Fragen Sie mich! Prüfen Sie selbst!

top

Referenzen

Andere haben gefragt, getestet, verglichen und für gut befunden. Angefangen bei der Universität Kiel, für die ich Studieninformationen über mehr als einhundert Studienfächer in Internet gebracht habe.

Im Bereich der Rechtsberatung blickt

Rechtsanwältin Ute Geenen

Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht
Warrington Platz 28, 40721 Hilden
Tel. (02103) 24303 u. 880575
www.ante.de/RAinGeenen

auf über zwei Jahre Erfahrungen mit einer von mir entwickelten und gestalteten Internetpräsenz zurück. Für weitere Referenzen siehe auch www.ante.de/netbook.

Unter www.ante.de finden Sie weitere Beispiele meiner Arbeiten, auch für Klienten aus anderen Tätigkeitsfeldern.


top

Check-Liste Qualitätssicherung

"Es ist nicht alles Gold was glänzt." Bei der Auswahl geeigneter Internet-Dienstleister wird Ihnen eine Check-Liste helfen. Welche Bedeutung die einzelnen Kriterien für Sie und Ihr Unternehmen haben, werden Sie selbst am besten ermessen können.

  1. Ist eine umfassende Beratung vorgesehen, in der Sie Ihre Ziele für das Internet definieren und dann gemeinsam mit dem Berater eine Strategie entwickelt und Optionen eröffnet und abgewogen werden?
  2. Kennt der Anbieter Ihr Berufsrecht? Oder bietet er Ihnen möglicherweise unzulässige Gestaltungen an?
  3. Erhalten Sie direkten Kontakt zu dem verantwortlichen Gestalter Ihrer Internet-Präsentation? Oder filtert ein Außendienst Ihre Wünsche?
  4. Welche Anhaltspunkte haben Sie dafür, daß der Anbieter Ihre Botschaft und Ihre Inhalte versteht und mediengerecht umsetzen kann?
  5. Baut der Anbieter schlanke, schnell ladende Sites?
  6. Passen Inhalt und Gestaltung zusammen?
  7. Ist eine interne (keyword programming, Anmeldung bei Suchmaschinen ...) und externe Bekanntmachung der Site (promotion) vorgesehen?
  8. Ist eine Erfolgskontrolle vorgesehen? Intern (Zähler, Besucherstatistik)? Extern (Befragung von Ratsuchenden...)?
  9. Zielt das Angebot auf eine langfristig angelegte, für beide Seiten vorteilhafte Geschäftsbeziehung, bei zeitraumbezogenen Verträgen mit fairen Kündigungsfristen? Oder zielt es auf "quick money"?
  10. Lassen sich die Gesamtkosten (total costs of ownership) einfach ermitteln und den realistischerweise zu erwartenden Gesamterträgen finanzieller und nicht-finanzieller Art (Plus an Ansehen, Mandanten-Service, Geschäftsprozeßoptimierung...) gegenüberstellen?

Trotz aller objektivierbarer Kriterien bleibt ein Rest, und der ist Vertrauenssache. Deshalb: prüfen Sie, vergleichen Sie, machen Sie sich selbst ein Bild.


top

Wer macht ANTE InternetService?

Dr. sc. pol. Reinhard Strangmeier ist Diplom-Volkswirt und hat seit über zwanzig Jahren berufliche Erfahrungen mit Informationstechnologien auf fast allen gängigen Betriebssystemen und in vielfältigen Anwendungsbereichen gesammelt. Seit 1996 betreibt er überwiegend internetbezogenes Informationsmanagement und Kommunikationsdesign.

Er ist mit allen für das Internet wichtigen Werkzeugen (HTML, DHTML, JavaScript, Java, Flash, einer Vielzahl von Multimedia-Tools u. ä.) vertraut.

Er gilt als Experte für die verständliche Darstellung komplizierter Inhalte.

Durch die Verbindung ökonomischer, technischer und gestalterischer Qualifikationen ist er in der Lage, die neuen Möglichkeiten des Internet in ein für Ihre Kanzlei maßgeschneidertes Kommunikationskonzept einzubauen.

Außerdem hat er eine durch mehrjährige Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung und durch seine Dissertation über die steuerliche Betriebsprüfung fundierte Vertrautheit mit ökonomischen und steuerlichen Gegebenheiten erworben.

Im Erich-Schmidt-Verlag (Berlin, Bielefeld, München) ist sein jüngstes Fachbuch zum Thema erschienen:

Dr. Reinhard Strangmeier

Internetpräsenz für Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Professioneller Auftritt, Recherche und Kommunikation, Berufsrechtliche Aspekte

Erich Schmidt Verlag (Berlin, Bielefeld, München) 2000,
ca. 168 Seiten, 14,4 X 21 cm, kartoniert, DM 49,80, ISBN 3 503 05721 8, lieferbar.
Näheres unter:
www.erich-schmidt-verlag.de/netbook
Besuchen Sie auch die Website zum Buch: www.ante.de/netbook

Dieser Band enthält eine praxis-orientierte Darstellung für Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und berücksichtigt technische, wirtschaftliche und gestalterische, aber auch berufsrechtliche Gesichtspunkte.

Sein Wissen, seine Erfahrung und sein Know How gibt Dr. Strangmeier auch in Informationsveranstaltungen (Seminaren, Vorträgen) und auf Wunsch durch individuelles Coaching weiter. Veranstaltungstermine finden Sie unter www.ante.de/netbook.

Keiner kann alles können. Deshalb werden bei ANTE InternetService für besondere Teilaufgaben Spezialisten als freie Mitarbeiter hinzugezogen.

Wenn Sie mehr zu erfahren wünschen oder mich beauftragen wollen, rufen Sie mich einfach an.

top

Notizen aus dem Netz

[Heise News-Ticker vom 16. 08. 1999]

Studie: Jetzt elf Millionen Deutsche im Netz

Das Internet gewinnt immer mehr an Attraktivität. Im 2. Quartal 1999 griffen 11,2 Millionen Erwachsene in Deutschland auf das Netz zu. Das entspricht 17,7 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren. In den nächsten zwei Jahren ist mit einem Anstieg auf rund 32 Prozent zu rechnen -- dann werden 20 Millionen Deutsche regelmäßig auf das Internet zugreifen.

Das Internet entwickelt sich immer mehr zum Alltagsmedium. Während noch vor zwei Jahren der Informations- und Kommunikationsaspekt für überwiegend junge, männliche und hochgebildete Nutzer im Vordergrund stand, entdecken heute immer breiter werdende Bevölkerungsschichten den Gebrauchswert des Mediums im Alltag zum Beispiel für die Abfrage von aktuellen Informationen, von Zug- und Flugverbindungen, für den Versand und Empfang von E-Mails.

Dies geht aus der "ARD/ZDF-Online-Studie 1999 [1]" hervor, die die ARD/ZDF-Medienkommission in Auftrag gegeben hat. Die Studie wurde seit 1997 zum dritten Mal vom Wiesbadener Marktforschungsinstitut ENIGMA durchgeführt. Der Repräsentativerhebung liegen alle Online-Nutzer in Deutschland ab 14 Jahren zugrunde.

72 Prozent der bundesdeutschen Nutzer greifen von zu Hause aus auf das Internet und die kommerziellen Dienste der Provider zu. 28 Prozent verfügen ausschließlich an ihrer Arbeits- oder Ausbildungsstätte über einen Online-Zugang. Die Online-Angebote werden häufig und intensiv genutzt. Im Schnitt sind die Anwender an 3,9 Tagen je Woche online (1997: 3,3; 1998: 3,6), wobei sie sich an Wochenenden durchschnittlich 85 Minuten und an Werktagen 82 Minuten im Netz bewegen. (cp [2]/c't)

top

URL dieses Artikels:
  http://www.heise.de/newsticker/data/cp-16.08.99-000/

Links in diesem Artikel:
  [1] http://www.br-online.de/br-intern/medienforschung/md_mm/
  [2] mailto:cp@ct.heise.de

Copyright 1999 by Verlag Heinz Heise


Hinweis: Die Originalstudie ist unter [1] im Netz abrufbar (pdf-Datei).
top

 

 

Spirale

 

 

 

© 1996 - 2004


Internetpräsenz
Dr. Strangmeier


auf

ANTE.DE

23.02.2004



Valid HTML 4.01!

 Made with CSS

 

Spirale